Foto:CDU/Markus Schwarze

Mit Bedauern haben die Mitglieder der CDU-Fraktion die Information von SPD und Grünen zur Kenntnis genommen, wonach die geplante Beleuchtung entlang der Finnenbahn im Prinz-Albrecht-Park zunächst nicht realisiert werden soll. Die beiden Fraktionen haben sich aufgrund des nun anstehenden Modernisierungs- und Konsolidierungsprozesses gegen diese Investition ausgesprochen, die zuvor einstimmig in der Sportentwicklungsplanung integriert und vom Bezirksrat einstimmig befürwortet wurde.
Quelle: CDU Ratsfraktion Braunschweig / Kompletter Artikel: CDU bedauert vorläufiges Aus der Beleuchtung für die Finnenbahn

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here