von links nach rechts: Christine Piefke, Hans Golmann, Ulrich Grünwald, Thorsten Wendt, Johannes Wolframm Foto: Quelle: Wendt, CDA-Kreisverband Braunschweig/300119

Die CDA Braunschweig informierte sich eingehend über die Arbeit von ambet e. V. und das Projekt Achilles Hof.

Am vergangenen Mittwoch traf sich der CDA-Kreisvorstand Braunschweig mit dem Geschäftsführer von ambet e. V., Hans Golmann, auf dem Achilles Hof in Watenbüttel.

Der Achilles Hof bietet 33 Service Wohnungen und eine Wohn-Pflegegemeinschaft für 9 Menschen mit höheren Assistenz- und Pflegebedarfen an.

Hinter dem Konzept steht das selbstbestimmte Wohnen im Stadtquartier plus die Versorgungssicherheit.

Auf dem Achilles-Hof ist ferner eine Begegnungsstätte, sowie ein Gartenbereich und ein Kindergarten angesiedelt.

Generationsübergreifende Kontaktmöglichkeiten sind dort gegeben.

Die stell. CDA-Kreisvorsitzende Christine Piefke (damals noch Mitglied des zuständigen Stadtbezirksrates) unterstützte seinerzeit ambet e. V. bei der Findung der Liegenschaft und Gründung des Achilles Hofes. Christine Piefke engagiert sich weiterhin bei der ehrenamtlichen Einkaufshilfe von ambet.

Herr Golmann unterstrich in dem Gespräch den hohen Bedarf an Mitarbeitern und warb für diePflege auch als Ausbildungsberuf.

Die Einrichtungen suchen derzeit händeringend Auszubildende und ausgebildete Pflegekräfte, inzwischen jedoch auch Assistenz- und Pflegehilfskräfte.

Dieser Bedarf wird in den kommenden Jahrzehnten steigen!

Ambet e. V. bietet außerdem  vielfältige Serviceleistungen zur Unterstützung im Alltag an.

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz aber auch der Service „Hausnotruf“ sowie Tanztheaterprojekte und die 2017 seit 30 Jahren existierende Gerontopsychiatrische Beratungsstelle gehören hierzu.

Ambet e. V. erhielt 2017 durch die „Allianz für die Region“ das Siegel als „ZUKUNFTGEBER“. Damit erhielt der Verein das Siegel als attraktiver Arbeitgeber.

Die CDA-Braunschweig wird weiterhin mit ambet e. V. in Kontakt bleiben und versuchen, geplante Projekte des Vereins ggf. auf der politischen Ebene unterstützen, so die stell. Kreisvorsitzende Christine Piefke zum Abschluss der rund 2-stündigen Gesprächs- und Diskussionsrunde.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem auf Feldern der Sozialpolitik wie Arbeitsmarkt, Rente, Pflege und Gesundheit.

ambet e. V. Geschäftsführer Hans Golmann im Gespräch
Foto: Quelle Wendt, CDA-Kreisverband Braunschweig/300119

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here