Die CDU-Fraktion unterstützt die seit vielen Jahren laufenden Bestrebungen des Stadtschülerrates zur Einführung kostengünstiger Schülertickets. Mit den nun vorliegenden Anträgen starten diese Bemühungen womöglich in eine finale Phase und deshalb befürwortet die CDU diese grundsätzlich.

Antje Keller, jugendpolitische Sprecherin der CDU Fraktion erläutert: „Die Braunschweiger CDU steht für Chancengleichheit, für die Förderung von Bildungsabschlüssen und die Entlastung von Familien. Deshalb haben wir die Idee der kostengünstigen Schülerfahrkarten stets positiv begleitet. Wir wünschen uns eine regionale Lösung und machen uns für diese stark!“

Quelle: CDU Ratsfraktion Braunschweig / Kompletter Artikel: CDU macht sich für regionale Lösung bei kostengünstigen Schülertickets stark

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here