Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU, Kreisverband Braunschweig, besuchteam 21.06.2018 die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung. Die Behörde hat ihren Sitz in Braunschweig und ist eine relativ kleine Behörde, die nur aus 37 Personen besteht, wobei noch zusätzlich 68 Beauftragte bundesweit als jeweilige Spurensicherer bei Unfällen eingeschaltet werden. Der Leiter der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit führte kenntnis- und detailreich sowie ausgesprochen farbig mit vielen Beispielen in die tägliche Arbeit der Behörde ein.
Quelle: MIT-Kreisverband / Kompletter Artikel: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here