„ am 16.05.2017 traf sich die MIT Braunschweig-Peine mit Frau Martina Hasewinkel, Kulturreferentin, um auf den Spuren Martin Luthers im Rahmen eines Reformationsspaziergangs zwischen St. Aegidien und St. Katharinen den Aufbruch in eine neue Zeit nachzuvollziehen. Was war „social Media“ in Zeiten der Reformation? Zum Beispiel Flugblätter nach Erfindung der Druckerpresse oder plakative Inschriften und Schnitzereien auf den Bürgerhäusern. So konnte sich die dort wohnende Familie mit der Straße „unterhalten“: eben Werbung in Zeiten Luthers.
Quelle: MIT-Kreisverband / Kompletter Artikel: Reformationsspaziergang

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here