Mit einem Änderungsantrag zur Verwaltungsvorlage will die CDU die Gängelung der Autofahrer auf dem Bohlweg beenden und, vor allem im Interesse der Innenstadtkaufleute, die zweispurige Verkehrsführung am Rathaus wiederherstellen.

Reinhard Manlik, planungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion erläutert: „Keinem normaldenkenden Menschen kann man plausibel erklären, warum ein Stau dadurch besser sein soll, dass er 100 Meter weiter nördlich entsteht. Unsere Verwaltung unternimmt aber gerade diesen Versuch, das wollen wir verhindern!“

Quelle: CDU Ratsfraktion Braunschweig / Kompletter Artikel: CDU fordert, Gängelung der Autofahrer am Bohlweg zu beenden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here